Bürgerinitiative gegen den
8-spurigen Ausbau der A3
und des Rastplatzes Ohligser Heide
Slider

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


mit dem geplanten Ausbau der A3 zwischen Leverkusen und Hilden sowie der Raststätte Ohligser Heide droht eine massive Belastung der Wohn- und Lebensqualität. Kommt der Ausbau, werden Natur und Mensch gleichermaßen auf der Verliererseite stehen.

Wir meinen: Drei Spuren und ein zeitweise freigegebener Standstreifen reichen vollkommen aus! LKW-Stellplätze sollen in Industriegebieten entstehen, aber nicht in Naherholungs- und Wohngebieten!

Alternativen wurden bisher noch gar nicht berücksichtigt! Wir fordern intelligentere, menschlichere und zukunftsgerechtere Planungen. Wir brauchen ein „intelligentes Verkehrsmanagement“.

Gemeinsam sind wir stark und können etwas bewegen!

 

Spenden und Mitarbeit

Wenn Sie uns finanziell oder mit Ihrer Mitarbeit unterstützen wollen, freuen wir uns sehr. Sprechen Sie dazu bitte einen der Ansprechpartner an oder schreiben Sie eine E-Mail an info@3reicht.de
Konto: BI 3reicht
IBAN:  DE70 3345 0000 0034 3617 66
Zweck: (bitte angeben!) Spende
Bitte beachten Sie, dass wir keine Spendenquittungen ausgeben dürfen.